top of page
Blog: Blog2
  • AutorenbildClaudia Isabel

Wärmender Kurkuma Latte


Yoga zu Weihnachten

Du möchtest die Weihnachtstage nutzen um bewusst an den dunkelsten Tagen des Jahres etwas runter zu fahren, zur Ruhe kommen und vielleicht das Jahr reflektieren?


Vielleicht hast Du endlich Zeit mal durchzuatmen, Deine Yoga Matte auszurollen und Deinem eigenen Flow zu Hause nachzugehen. Schau Dir gern dazu auch meine Tipps für Dein Yoga zu Hause an.


Vielleicht hast Du auch endlich Zeit mal auf dem Sofa zu chillen, die Füsse hochzulegen und eine Pause zu machen. Vielleicht liesst Du ein Buch oder machst Dir Notizen, eine optimale Zeit für Dich zu überlegen, was möchtest Du "von Deiner Tafel 2023 wischen" (eventuell hast Du letzte Woche mit mir Yoga gemacht und weisst, was ich meine :)) und wofür darf neuer Raum entstehen. Auch Spaziergänge in der Natur können Dich dabei beflügeln.


Falls Du vom Wandern, Skifahren, Spazieren etc. heimkommst und eine wärmende Alternative zu Deinem Tee oder Kaffee suchst, kommt hier ein Kurkuma Latte Rezept für Dich zum selber machen.


Kurkuma Latte

Kurkuma (Curcumae xanthorrhizae rhizoma) besitzt wärmende Eigenschaften, wirkt gleichzeitig stoffwechselnanregend und antiseptisch. Hafer (Avena sativa) unterstützt bei Müdigkeit. Um die Curcuminoide leichter aufzunehmen, helfen Pfeffer und Kokosöl bei der Metabolisierung. Sternanis (Anisum stellatum) und Gewürznelken (Syzygium aromaticum) wirken wärmend auf unseren Körper und gleichzeitig karminativ, d.h. sie mindern Blähungen und erleichtern die Verdauung.




Sternanis, Kurkuma, Pfeffer, Nelken

Für den Kurkuma Latte brauchst Du am besten in Bio-Qualität:


  • Frische Kurkuma Wurzel daumengross (kannst Du in allen grösseren Supermärkten kaufen und liegt meistens neben dem Ingwer, da sie auch zu den Ingwergewächsen zählt)

  • Prise Pfeffer

  • 1/2 TL Kokosöl

  • Hafermilch 1.5 Tassen

  • Sternanis (ca. 2)

  • Nelken (ca. 6)


Du kannst alle Ingredienzen zusammen kochen, sodass die Gewürze auskochen und sich die Milch gelb färbt. Zum trinken, filterst Du Deinen Kurkuma Latte am Besten durch ein Sieb. Füge zum Süssen gern etwas Honig hinzu, wenn Dein Kurkuma Latte nicht mehr allzu heiss ist, da einige Wirkstoffe im Honig nicht hitzebeständig sind.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page